Gesundheitspolitik

09.01.2024: SpiFa nach Krisengipfel: Fachärztinnen und Fachärzte bleiben weiter im Protestmodus!

Berlin, 9. Januar 2024 – Nach dem Spitzentreffen von Bundesgesundheitsminister Lauterbach und Vertreterinnen und Vertretern der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), der Bundesärztekammer (BÄK), des Hausärztinnen- und Hausärzteverbandes, des Spitzenverbands Fachärzte Deutschlands (SpiFa) und des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) zeigt sich der SpiFa ernüchtert. Eine Kursänderung des Ministers sei nicht zu erkennen, von Maßnahmen für …

09.01.2024: SpiFa nach Krisengipfel: Fachärztinnen und Fachärzte bleiben weiter im Protestmodus! Weiterlesen »

05.01.2024: SpiFa-Pressemitteilung: Krisengipfel ambulante Versorgung

Die Fachärztinnen und Fachärzte erwarten konkrete Zusagen des Bundesministers für Gesundheit zur Lösung der vielen Probleme in der ambulanten Versorgung Berlin, 5. Januar 2024 – Am 9. Januar 2024 findet auf Einladung des Bundesministers für Gesundheit, Herrn Prof. Karl Lauterbach, ein Krisengipfel für die ambulante haus- und fachärztliche Versorgung statt. Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. …

05.01.2024: SpiFa-Pressemitteilung: Krisengipfel ambulante Versorgung Weiterlesen »

20.12.2023: Pressemitteilung: Protest gegen Lauterbachs Gesundheitspolitik

Virchowbund, Verband der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte Deutschlands e. V. Protest gegen Lauterbachs Gesundheitspolitik: Praxen in Deutschland zwischen Weihnachten und Neujahr zu Berlin, 20. Dezember 2023 – Zwischen dem 27. und 29. Dezember bleiben von Bayern bis Schleswig-Holstein tausende Hausarzt- und Facharztpraxen geschlossen. Die Praxen protestieren unter dem Motto „Praxis in Not“ gegen die Gesundheitspolitik …

20.12.2023: Pressemitteilung: Protest gegen Lauterbachs Gesundheitspolitik Weiterlesen »

07.12.2023: Telefonische Krankschreibung zur Entlastung von Praxen und Versicherten wieder möglich

Berlin, 7. Dezember 2023 – Für eine Krankschreibung müssen Patientinnen und Patienten ab heute nicht mehr zwingend in die Arztpraxis kommen: Sofern keine Videosprechstunde möglich ist, kann nun auch nach telefonischer Anamnese eine Arbeitsunfähigkeit bescheinigt werden. Dabei gilt jedoch: Die Patientin oder der Patient muss in der jeweiligen Arztpraxis bereits bekannt sein. Zudem darf keine …

07.12.2023: Telefonische Krankschreibung zur Entlastung von Praxen und Versicherten wieder möglich Weiterlesen »

05.09.2023: Rote Karte für die Gesundheitspolitik

Berlin, 5. September 2023 Gemeinsame Pressemitteilung von Spitzenverband Fachärzte Deutschlands (SpiFa) und Verband medizinischer Fachberufe e.V. (VMF) Rote Karte für die Gesundheitspolitik: SpiFa und VMF for- dern Aufwertung der Gesundheitsberufe und Fachkräftesicherung! Die Gesundheitspolitik schenkt derzeit der ambulanten Medizin zu wenig Beachtung, dies gilt insbesondere auch für die personelle Situation in Arztpraxen. Mit Verweigerung eines …

05.09.2023: Rote Karte für die Gesundheitspolitik Weiterlesen »

18.07.2023: Newsletter der Freien Ärzteschaft

Newsletter Juli 2023 Liebe Kolleginnen und Kollegen, Mitglieder der Freien Ärzteschaft und Interessierte, nach längeren Auseinandersetzungen zwischen Bund und Ländern wurden jetzt die „Eckpunkte“ der von Minister Lauterbach geplanten Revolution im deutschen Gesundheitswesen vorgelegt. Bei den Planungen kommt vor allem ein Bereich zu kurz: die ambulanten freiberuflichen Praxen! Die Kliniken haben in den letzten Jahren …

18.07.2023: Newsletter der Freien Ärzteschaft Weiterlesen »

14.03.2023: Presseinformation des SpiFa: Bundesgesundheitsminister Lauterbach als oberster Lobbyist der Krankenhauseigentümer?

Berlin, 14. März 2023 – Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) nimmt Stellung zu den Äußerungen des Bundesgesundheitsministers, Prof. Dr. med. Karl Lauterbach, auf dem Krankenhausgipfel der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) am 13. März 2023 „Prof. Lauterbach hat auf dem Krankenhausgipfel im Gleichschritt mit dem Vorstandsvorsitzenden der DKG, Herrn Dr. Gaß, sich wie ein Lobbyist der …

14.03.2023: Presseinformation des SpiFa: Bundesgesundheitsminister Lauterbach als oberster Lobbyist der Krankenhauseigentümer? Weiterlesen »

09.11.2021: Nach der Wahl – zur Gesundheitspolitik, von Dr. med. Christian Deindl

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte interessierte Leserschaft und Freunde des ambulanten Operierens, der Wähler Würfel sind gefallen und es zeichnet sich erstmalig in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland eine Drei – Parteien – Koalition und somit auch eine in Teilen personelle Neugestaltung von Ministerämtern ab. In diesem demokratisch gewollten Neustart liegen Chancen und Risiken …

09.11.2021: Nach der Wahl – zur Gesundheitspolitik, von Dr. med. Christian Deindl Weiterlesen »

20.11.2013: Brief an die Bundeskanzlerin, von Dr. med. Christian Deindl

Brief an die Bundeskanzlerin von Dr. med. Axel Neumann (Präsident des BAO) und Dr. med. Christian Deindl Sehr verehrte Frau Bundeskanzlerin, sehr geehrte Frau Dr. Merkel, zunächst möchten wir als Vertreter der niedergelassenen Chirurgen und der ambulanten Operateure Deutschlands Ihnen persönlich zu Ihrem beachtlichen Wahlerfolg gratulieren. Die damit einhergehenden neuen Mehrheitsverhältnisse im Bundestag bestärken Ihr …

20.11.2013: Brief an die Bundeskanzlerin, von Dr. med. Christian Deindl Weiterlesen »

Scroll to Top