Kaufmännische Seminare für Unternehmer

Angebote

Seminare zu unternehmerischen Themen für Praxisinhaber:in, Praxismanager:in und Beauftragte​

Am Freitag, den 10. Februar 2023 können Sie sich oder Ihre Mitarbeiter:innen in der Messe Nürnberg, NCC 2. Obergeschoss in Raum Prag zeitgleich zum Bundeskongress Chirurgie zu folgenden Seminaren anmelden.
Für die ausschließliche Teilnahme an diesen Veranstaltungen fällt keine weitere Kongressgebühr an.

Für die Inhalte klicken Sie bitte auf die einzelnen Kursbezeichnungen

Erst- oder Folgeunterweisung im Unternehmermodell gemäß DGUV Vorschrift 2, Anlage 3 Raum Prag, 08.00 – 13.00 Uhr

Inhalt:

  • Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit – Nutzen für den Betrieb
  • Verantwortung des Unternehmers und der Führungskräfte
  • Arbeitsschutz organisieren
  • Mitarbeiter führen
  • Gefährdungsbeurteilung – Einführung und Anwendung
  • Anlässe für die bedarfsorientierte betriebsärztliche und sicherheitstechnische Betreuung
  • Dienstleistungsangebote der Berufsgenossenschaft

Das Seminar wird in Zusammenarbeit mit der BGW durchgeführt, so dass Sie aus erster Hand Informationen, Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten erhalten.
Dies ist auch für bereits Unterwiesene die Auffrischung, die alle 5 Jahre erfolgen soll.

Ziel:

Sie kennen Maßnahmen zur Umsetzung Ihrer Verantwortung für die Sicherheit und Gesundheit Ihres Teams. Sie haben exemplarisch geforderte Dokumente erstellt und können in Ihrem Unternehmen die geforderten Beurteilungen eigenständig fortsetzen.
Sie erfüllen mit der Teilnahme die Anforderungen im Unternehmermodell nach DGUV Vorschrift 2 nach Anlage 3.

Zielgruppe:
Inhaber:in
von Arztpraxis, AOZ, MVZ oder Klinik mit bis zu 50 Beschäftigten oder deren Beauftragte.

Referenten:
Herr Raheem Esmail, Zertric, Herr Jörg Tyssen, BGW

Teilnahmegebühr: 50 € pro Teilnehmende,
Wir danken für die Unterstützung der Veranstaltung durch die Firmen ZERTRIC und BGW

Raum Prag, 13:30 – 16:30 Uhr

Inhalt:

  • Darstellung der Verbindungen zwischen QEP®, ISO und G-BA
  • Dokumentation im praxisspezifischen QM-System optimieren
  • Prozessmanagement für QM-Laien lesbar erstellen,
  • normenunabhängige Grundlagen interner Audits in Anlehnung an die ISO 19011
  • Rolle der Qualitäts-Beauftragten
  • Werkzeuge des Qualitätsmanagements
  • Praxisübungen und Fallbeispiele

Ziel:

Sie kennen die Grundsätze eines Qualitätsmanagements (QM) und erkennen die Verbindungen der Dokumentation Ihres praxisspezifischen QM-System übergreifend über QEP®, ISO und G-BA Sie kennen die Grundlagen interner Audits in Anlehnung an die ISO 19011 und erproben sich als interne Auditoren. Durch die Bearbeitung ihrer mitgebrachten Fragen und Situationsbeschreibungen erproben Sie gängige „Werkzeuge“ des Qualitätsmanagements und können eigene Audits vorbereiten. Sie können aufgrund der Praxisübung zum Thema „Sicherheit und Gesundheit für Mitarbeiter“ in Ihrer Praxis QM-Projekte bearbeiten.

Zielgruppe:

Mitarbeiter mit Basiswissen in Qualitätsmanagement, und sei es nur durch alltägliches Arbeiten in einer qualitätsgeführten Praxis / AOZ / MVZ / Klinik
Gerne auch interne oder externe QM-Beauftragte

Referenten:
Herr Ing. Raheem Esmail, Zertric, Herr Jörg Tyssen, BGW

Teilnahmegebühr: 50 € pro Teilnehmende,
Wir danken für die Unterstützung der Veranstaltung durch die Firma ZERTRIC und die BGW

Raum Prag, 17:00 – 18:30 Uhr

Inhalt:

  • Gründe für die Schulung aller Mitarbeitenden zum A und O der Cybersecurity
  • Bedeutung des Begriffes Awareness in der IT-Sicherheit
  • neue Technologie und Bewusstsein stärkende Maßnahmen für das ganze Team:

warum WhatsApp nicht sicher ist, USB-Sticks, unsichere WLANs,
Umgang mit Passwörtern,
Gefahren durch ungesicherte Dokumente.,

  • adäquate Abwehrstrategien
  • Vorausschau auf kommende Entwicklungen.
  • Praxisblock: Beispiel ungesicherter PCs im Behandlungszimmer

Ziel:
Sie erkennen Gefahren in ihrer Praxis durch Unachtsamkeit für Ihr Unternehmen
Sie können Maßnahmen mitarbeiternah entwerfen und in Ihrem Team kommunizieren und die Umsetzung überprüfen
Sie können gezielt Fragen an Ihre EDV-Dienstleistern stellen und Schutzmaßnahmen einfordern

Zielgruppe:

Inhaber:innen, interne und externe Datensicherheits-Beauftragten, externe EDV-Dienstleister und alle Interessierte

Referenten:
Herr Sven Hansel Aware Tec GmbH, Herr Thorsten Fleck, Aware Tec GmbH

Teilnahmegebühr: 50 € pro Teilnehmende,
Wir danken für die Unterstützung der Veranstaltung durch die Firma Aware Tec GmbH

Bitte senden Sie Ihre Email an seminaranmeldung@bao.berlin mit den folgenden Daten, die wir ausschließlich zur Verwaltung dieser Seminare und der folgenden Rechnungsstellung verwenden und an keine dritte Stelle weitergeben.

Kursbezeichnung:

  1. Motivations-, Informations- und Fortbildungsmaßnahme für Unternehmer mit bis zu 50 Beschäftigten gemäß BGW-Vorgaben

  2. Das variable Zertifizierungssystem für ISO- und QEP-Erfahrene  / Vorstellung und Ausbildung von internenAuditor:innen

  3. Cybersecurity und Live-Hacking – Ein Blick auf aktuelle Bedrohungen

Akademische Weiterbildungsangebote

Unternehmerfacharzt der Universität Bayreuth

Hier kommen Sie direkt zur den Anmeldemöglichkeit auf der Seite der Universität Bayreuth  https://www.campus-akademie.uni-bayreuth.de/de/zertifikatslehrgaenge/Unternehmerfacharzt/index.html

Kollege Dr. Christian Deindl, langjährig selbst niedergelassen als Kinderchirurgisch sagt dazu:“

Nicht nur als beteiligter Dozent empfehle ich diesen Kurs, sondern vor allem auch als ehemaliger Absolvent eines berufsbegleitenden Masterstudienganges der Uni Bayreuth, dessen wesentliche Inhalte sich in diesem Kurs wiederfinden. Die dabei gewonnenen Kenntnisse und Einblicke waren für meine weitere Tätigkeit aus niedergelassener Kinderchirurgen ambulanter Operateur von unschätzbarem Wert und Nutzen. Denn schon lange reicht eine solide Facharztausbildung und umfangreiches medizinisches Können und Wissen allein nicht mehr aus, um als niedergelassener Facharzt auch entsprechend auf allen Ebenen Erfolg zu haben. Zu groß sind die externen Einflüsse und suboptimalen Rahmenbedingungen in der Medizin insgesamt und vor allem im Kassenarztwesen geworden. Wer also nicht nur in seiner Rolle als spezialisierter Facharzt erfolgreich sein möchte, sondern auch darüber hinaus ebenso als selbstständiger, freiberuflicher und unternehmerisch tätiger Mediziner, der wird nicht umhinkommen, sich mit den Inhalten der Bayreuther Kursmodule intensiv auseinanderzusetzen. Nach diesem Rund um-Update lassen sich zukünftige Chancen und Risiken sowie Unabwägbarkeiten im Gesundheitswesen aus einer deutlich gestärkten Position heraus beurteilen und ein Stück verlorener Entscheidungsfreiheit zurückgewinnen. Denn Unwissenheit in gesundheitsökonomischen- und gesundheitspolitischen Fragen und Zusammenhängen schafft Anhängigkeiten und Unsicherheit. Ich wünsche allen Teilnehmern viel Erfolg!
C. Deindl“

In der Broschüre der Universität Bayreuth lesen Sie „Der Zertifikatskurs „Unternehmerfacharzt“ wurde mit Unterstützung des Bayerischen Facharztverbandes e.V. (BFAV) und des Bundesverbandes niedergelassener Ärzte e. V. (BVNF) speziell für niedergelassene Ärzt*innen konzipiert, um eine größere wirtschaftliche und organisatorische Kompetenz in kompakter und praxisbezogener Form zu vermitteln.
Ziel ist der Gewinn von Kenntnissen, die eine strategisch sinnvolle sowie nachhaltige und effiziente Praxisführung ermöglichen. Darüber hinaus soll vor dem Hintergrund umfassender staatlicher und rechtlicher Regulierungen zu vernetztem Denken und Handeln angeregt werden. Im Fokus steht dabei die Befähigung der Ärzt*innen, sich an schnelle Änderungen der Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen anpassen zu können. Unabhängiges Unternehmertum muss losgelöst von den Begrenzungen einer Kassenmedizin möglich sein und gegenüber kommunalen oder konzerngeführten MVZs gefördert werden. Der Mehrwert für die Teilnehmen- den besteht in dem innovativen Mix universitärer Lehre und den langjährigen Erfahrungen der Dozierenden.“
Mit diesem Link kommen Sie zu den gesamten Hintergrundinformationen Unternehmerfacharzt_Broschüre_210512.

MBA Health Care Management

Hier kommen Sie direkt zr Anmeldeoptitin auf der Seite der Universität Bayreuth https://www.campus-akademie.uni-bayreuth.de/de/studiengaenge/mba-health-care-management/index.html  
Dort erhalten Sie auch spezifische Informationen zu den beiden Kursen.

Weitere Angebote

GOÄ-Abrechnung

Hier finden Sie Kurse zur GOÄ-Abrechnung der Firma Dr. Meindl u. Partner: https://verrechnungsstelle.de/veranstaltungen/

Angebote der BVMed-Akademie

Digitale Healthcare Compliance Schulung | 15. September und 10. November 2022, jeweils 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Die Schulung vermittelt kompaktes Wissen für das rechtssichere Handeln im Gesundheitswesen und ist durch spannendeFallkonstellationen und Praxisberichte anwendungsbezogen konzipiert.

Angesprochen sind insbesondere Führungskräfte in Unternehmen und Organisationen im Gesundheitswesen sowie Entscheidungsträger:innen, für die Kenntnisse der Healthcare Compliance in der täglichen Arbeit notwendig sind. Anmeldungen und weitere Informationen:

15.09.2022: https://www.bvmed.de/de/akademie/seminare-akademie/recht-regulatorisches/2022-09-15-ba-hcc

10.11.2022: https://www.bvmed.de/de/akademie/seminare-akademie/recht-regulatorisches/2022-11-10-ba-hcc

Workshop Selektivverträge als Innovationstreiber? | 26. Oktober 2022 | Workshop | Berlin, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Grundlagen und Praxis der Selektivverträge werden unter aktuellen Rahmenbedingungen diskutiert. Die Expert:innen geben dabei Antworten auf folgende Fragen:

˃  Welche Anforderungen haben Krankenkassen an Verhandlungen im Selektivvertragsgeschäft?

˃  Wie lassen sich relevante Krankenkassen für die Vertragsverhandlungen effizient segmentieren?

˃  Was sind Erfolgsfaktoren für die Vertragsverhandlungen aus Kassenperspektive?

˃  Was sind Quasi-Selektivverträge und für wen machen diese Sinn?

˃  Wie grenzen sich DiGAs als neue Form des Marktzugangs von klassischen Marktzugangswegen ab?

˃  Wofür genau wird der Nachweis von Evidenz beim Marktzugang benötigt und wo spielt Evidenz bei Selektivverträgen überhaupt eine Rolle?

˃  Welche Art der Evidenzkommunikation ist besonders zielführend bei Kassen?

Der theoretische Teil wird durch eine simulierte Vertragsverhandlung mit erfahrenen Krankenkassenvertreter:innenin Kleingruppen (case study) ergänzt.

Anmeldung und weitere Informationen unter: https://www.bvmed.de/de/akademie/seminare-akademie/marktzugang-erstattung/2022-10-26-ba-integrierte-versorgung

Webinar Informationssicherheit ist Managementaufgabe | 28. Oktober 2022, 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Angesprochen sind Führungskräfte in Unternehmen und Organisationen, die im Berufsalltag mit Fragestellungen der Informationssicherheit konfrontiert werden. Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. 

Anmeldung und weitere Informationen unter: https://www.bvmed.de/de/akademie/seminare-akademie/2022-10-28-ba-it-sicherheit-fuehrung

GKV-Kompaktseminar | Online-Seminar | 08. November 2022 | 09:00 Uhr bis 16:15 Uhr

Modul A | 09:00 – 12:00

˃   Medizinprodukte – Leistungen in der GKV

˃   Kostenerstattung von Medizinprodukten im ambulanten Bereich

˃   Arzneimittelähnliche Medizinprodukte und Verbandmittel

˃   Hilfsmittel

˃   Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA)

Modul B | 14:00 – 16:15

˃   Ambulantes Operieren

˃   Das DRG-System – Teil der dualen Krankenhausfinanzierung

˃  Das DRG-System – Kalkulation und Entwicklung der stationären Vergütung

Informationen und Anmeldung unter: https://www.bvmed.de/de/akademie/seminare-akademie/marktzugang-erstattung/2022-11-08-ba-gkv-kompakt

Angebote unseres Kooperationspartners Zertric International B.V.

Der BAO bietet in Zusammenarbeit mit der Zertric B.V. die Schulung u.a. zum internen Auditor für verschiedene Managementsysteme an.

Inhalte:
Einführung in Grundsätze eines Qualitätsmanagements (QM)
Verbindungen zwischen QEP®, ISO und GBA
Dokumentation in Ihrem praxisspezifischen QMSystem
Prozessmanagement
Grundlagen interner Audits
Werkzeuge des Qualitätsmanagements
Praxisübungen und Fallbeispiele
Rolle der QB/QMBeauftragten / interne AuditorInnen

Die Kosten belaufen sich auf 99 € pro Teilnehmenden netto, bei einer Dauer von ca. 4 Stunden. Die Gruppen sind extra kleingehalten, um einen direkten Informationsaustausch zu gewährleisten. Eine Übersicht mit den Terminen zum Download: Auditorenschulung-BAO-QM-QB

Die Anmeldung kann formlos mit Angaben von Namen, Ort und Datum erfolgen an: info@zertric.nl

Fortbildungsangebote der Medical Education meduplus GmbH

Informieren Sie sich über die aktuellen Fortbildungsangebote der Medical Education meduplus GmbH: BAO_meduplus_Flyer_Stand September 2022

Als BAO-Mitglied erhalten Sie vergünstigte Konditionen.

Online-Veranstaltungsreihe „Digitalisierung in der ambulanten Medizin – Chancen auch für Ihre Praxis“

Eine Kooperation von Haspa, Berliner Sparkassen und Sparkasse KölnBonn

18.01.20234. Termin – Digitalisierung in der ambulanten Medizin –

22.02.20235. Termin – Digitalisierung in der ambulanten Medizin –

22.03.20236. Termin – Digitalisierung in der ambulanten Medizin –

Weitere Informationen finden Sie hier zum Download: Veranstaltungsreihe_Digitalisierung_in_der_ambulanten_Medizin_QR

Scroll to Top