Kaufmännische Fortbildung im Gesundheitswesen

Seminare zu unternehmerischen Themen für Praxisinhaber:in, Praxismanager:in und Beauftragte

Am Freitag, den 10. Februar 2023 können Sie sich oder Ihre Mitarbeiter:innen in der Messe Nürnberg, NCC 2. Obergeschoss in Raum Prag zeitgleich zum Bundeskongress Chirurgie zu folgenden Seminaren anmelden.
Für die ausschließliche Teilnahme an diesen Veranstaltungen fällt keine weitere Kongressgebühr an.

Für die Inhalte klicken Sie bitte auf die einzelnen Kursbezeichnungen

Erst- oder Folgeunterweisung im Unternehmermodell gemäß DGUV Vorschrift 2, Anlage 3 Raum Prag, 08.00 – 13.00 Uhr

Inhalt:

  • Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit – Nutzen für den Betrieb
  • Verantwortung des Unternehmers und der Führungskräfte
  • Arbeitsschutz organisieren
  • Mitarbeiter führen
  • Gefährdungsbeurteilung – Einführung und Anwendung
  • Anlässe für die bedarfsorientierte betriebsärztliche und sicherheitstechnische Betreuung
  • Dienstleistungsangebote der Berufsgenossenschaft

Das Seminar wird in Zusammenarbeit mit der BGW durchgeführt, so dass Sie aus erster Hand Informationen, Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten erhalten.
Dies ist auch für bereits Unterwiesene die Auffrischung, die alle 5 Jahre erfolgen soll.

Ziel:

Sie kennen Maßnahmen zur Umsetzung Ihrer Verantwortung für die Sicherheit und Gesundheit Ihres Teams. Sie haben exemplarisch geforderte Dokumente erstellt und können in Ihrem Unternehmen die geforderten Beurteilungen eigenständig fortsetzen.
Sie erfüllen mit der Teilnahme die Anforderungen im Unternehmermodell nach DGUV Vorschrift 2 nach Anlage 3.

Zielgruppe:
Inhaber:in
von Arztpraxis, AOZ, MVZ oder Klinik mit bis zu 50 Beschäftigten oder deren Beauftragte.

Referenten:
Herr Raheem Esmail, Zertric, Herr Jörg Tyssen, BGW

Teilnahmegebühr: 50 € pro Teilnehmende,
Wir danken für die Unterstützung der Veranstaltung durch die Firmen ZERTRIC und BGW

Raum Prag, 13:30 – 16:30 Uhr

Inhalt:

  • Darstellung der Verbindungen zwischen QEP®, ISO und G-BA
  • Dokumentation im praxisspezifischen QM-System optimieren
  • Prozessmanagement für QM-Laien lesbar erstellen,
  • normenunabhängige Grundlagen interner Audits in Anlehnung an die ISO 19011
  • Rolle der Qualitäts-Beauftragten
  • Werkzeuge des Qualitätsmanagements
  • Praxisübungen und Fallbeispiele

Ziel:

Sie kennen die Grundsätze eines Qualitätsmanagements (QM) und erkennen die Verbindungen der Dokumentation Ihres praxisspezifischen QM-System übergreifend über QEP®, ISO und G-BA Sie kennen die Grundlagen interner Audits in Anlehnung an die ISO 19011 und erproben sich als interne Auditoren. Durch die Bearbeitung ihrer mitgebrachten Fragen und Situationsbeschreibungen erproben Sie gängige „Werkzeuge“ des Qualitätsmanagements und können eigene Audits vorbereiten. Sie können aufgrund der Praxisübung zum Thema „Sicherheit und Gesundheit für Mitarbeiter“ in Ihrer Praxis QM-Projekte bearbeiten.

Zielgruppe:

Mitarbeiter mit Basiswissen in Qualitätsmanagement, und sei es nur durch alltägliches Arbeiten in einer qualitätsgeführten Praxis / AOZ / MVZ / Klinik
Gerne auch interne oder externe QM-Beauftragte

Referenten:
Herr Ing. Raheem Esmail, Zertric, Herr Jörg Tyssen, BGW

Teilnahmegebühr: 50 € pro Teilnehmende,
Wir danken für die Unterstützung der Veranstaltung durch die Firma ZERTRIC und die BGW

Raum Prag, 17:00 – 18:30 Uhr

Inhalt:

  • Gründe für die Schulung aller Mitarbeitenden zum A und O der Cybersecurity
  • Bedeutung des Begriffes Awareness in der IT-Sicherheit
  • neue Technologie und Bewusstsein stärkende Maßnahmen für das ganze Team:

warum WhatsApp nicht sicher ist, USB-Sticks, unsichere WLANs,
Umgang mit Passwörtern,
Gefahren durch ungesicherte Dokumente.,

  • adäquate Abwehrstrategien
  • Vorausschau auf kommende Entwicklungen.
  • Praxisblock: Beispiel ungesicherter PCs im Behandlungszimmer

Ziel:
Sie erkennen Gefahren in ihrer Praxis durch Unachtsamkeit für Ihr Unternehmen
Sie können Maßnahmen mitarbeiternah entwerfen und in Ihrem Team kommunizieren und die Umsetzung überprüfen
Sie können gezielt Fragen an Ihre EDV-Dienstleistern stellen und Schutzmaßnahmen einfordern

Zielgruppe:

Inhaber:innen, interne und externe Datensicherheits-Beauftragten, externe EDV-Dienstleister und alle Interessierte

Referenten:
Herr Sven Hansel Aware Tec GmbH, Herr Thorsten Fleck, Aware Tec GmbH

Teilnahmegebühr: 50 € pro Teilnehmende,
Wir danken für die Unterstützung der Veranstaltung durch die Firma Aware Tec GmbH

Bitte senden Sie Ihre Email an seminaranmeldung@bao.berlin mit den folgenden Daten, die wir ausschließlich zur Verwaltung dieser Seminare und der folgenden Rechnungsstellung verwenden und an keine dritte Stelle weitergeben.

Kursbezeichnung:

  1. Motivations-, Informations- und Fortbildungsmaßnahme für Unternehmer mit bis zu 50 Beschäftigten gemäß BGW-Vorgaben

  2. Das variable Zertifizierungssystem für ISO- und QEP-Erfahrene  / Vorstellung und Ausbildung von internenAuditor:innen

  3. Cybersecurity und Live-Hacking – Ein Blick auf aktuelle Bedrohungen

Angebote der BVMed-Akademie

Angebote unseres Kooperationspartners Zertric International B.V.

Schulungen für Qualitätsbeauftragte: Auditorenschulung-BAO-QM-QB-3-2

Termine

Veranstaltungsort

 

 

Samstag, 29.10.2022

Kiel

Samstag, 05.11.2022

Erfurt

Freitag, 11.11.2022

Dortmund

Samstag, 12.11.2022

Dortmund

Samstag, 19.11.2022

Düsseldorf

Samstag, 26.11.2022

Koblenz

Fortbildungsangebote der Medical Education meduplus GmbH

Informieren Sie sich über die aktuellen Fortbildungsangebote der Medical Education meduplus GmbH: BAO_meduplus_Flyer_Stand September 2022

Als BAO-Mitglied erhalten Sie vergünstigte Konditionen.

GOÄ-Abrechnung

Hier finden Sie Kurse zur GOÄ-Abrechnung der Firma Dr. Meindl u. Partner: https://verrechnungsstelle.de/veranstaltungen/

Scroll to Top